Brückenkeller

Unter der Brücke, Traben

 

Weinbergs-, Kellergeräte- und Tannenbaumausstellung

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts hielt der Tannenbaum – zunächst verziert mit Papierschmuck, Nüssen, Äpfeln und dann mit Glasbehang – Einzug in die Wohnzimmer der bürgerlichen Familien.
Im Brückenkeller zeigt die diesjährige Tannenbaumausstellung, dass weihnachtlicher Schmuck auch kreativ, bizarr und lustig sein kann. Traben-Trarbacher Vereine und Gewerbetreibende sind hier die Paten der Tannenbäume, die geschmückt mit vielen verschiedenen Utensilien auf einen Blick zeigen, wer sich hinter dem jeweiligen Baum verbirgt. Die bereits in den vergangenen Jahren gezeigten historischen Weinbergs- und Kellergeräte ergänzen die kostenlose Ausstellung.